Polyporus – Eichhase

Polyporus umbellatus

Polyporus – Eichhase (Polyporus umbellatus) - Lernen - Hifas da Terra

Der Polyporus ist ein Speisepilz, der in großen Gruppen in der Umgebung von Waldgebieten Europas und Asiens wächst. Auch wenn seine Eigenschaften bereits in den ersten Dokumenten Asiens über Heilmittel beschrieben sind, wird er als Nahrungsmittel nicht besonders geschätzt.  In China ist er unter dem Namen Zhu Ling bekannt. Traditionell wird er als Diuretikum (zur Entwässerung) und als Naturheilmittel bei Ödemen (Wassereinlagerungen) angewendet.

Wichtige Nährstoffe und bioaktive Stoffe des Polyporus

  • Polysaccharide
  • Proteoglykane
  • Ergosterin
  • Triterpene
  • Mineralstoffe (Ca, K, Fe, Mn und Zn)
  • B-Vitamine (insbesondere Biotingehalt)
  • Ergosterin (Provitamin D)

Die wichtigsten Fakten über den Polyporus, den Heilpilz gegen Lymphstau

Seit über 1.000 Jahren wird dieser Pilz in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) als Antibiotikum eingesetzt. Selbst Ötzi, der berühmte  Mann aus dem Eis, der mumifiziert auf einem Gletscher im österreichischen Tirol gefunden wurde, trug zwei Polyporus-Arten bei sich. Man geht davon aus, dass er sie als Schutz gegen Infektionen verwendete.

In Bezug auf seine Nährstoffe zeichnet sich der Polyporus neben seinem Gehalt an Proteinen durch eine relativ hohe Konzentration an Kupfer und Zink aus.

Mykologische (Pilzkundliche) Anmerkungen

Der Polyporus wächst in großen Gruppen in der Umgebung von Waldgebieten in Europa und Asien. Sein Fruchtkörper besteht aus einem einzelnen Strunk, der sich umfangreich verzweigt. Sein Inneres ist weiß, während die Außenseite Goldtöne zeigt.

Kultivierung in Bioreaktoren

Ein Forschungsschwerpunkt von Hifas da Terra ist die kontinuierliche Verbesserung der Kultivierung verschiedener Pilzarten in Bioreaktoren unter Verwendung zertifizierter ökologischer Substrate.

Durch dieses innovative Verfahren erhalten wir Extrakte, die reich an bioaktiven Stoffen und anderen bestimmten Beiprodukten mit neuen Anwendungsmöglichkeiten im Gesundheitsbereich sind.

Dank der Kombination unterschiedlicher Herstellungsmethoden und deren Optimierung sowie der Entwicklung und Umsetzung neuer Extraktionsverfahren zeichnen sich die biozertifizierten Produkte von Hifas da Terra durch ihre Konzentration, Wirksamkeit und Bioverfügbarkeit aus.

Nutzen des Polyporus dank moderner Wissenschaft

Für die Anwendung im Gesundheitsbereich verwendet man anstatt des Fruchtkörpers das Pilzmyzel (Sklerotium) dicht unterhalb der Erdoberfläche. Insbesondere das Myzel, das sich schuppenförmig überlappt, ist für die therapeutische Anwendung von Interesse, da sich in ihm die höchste Konzentration an aktiven Inhaltsstoffen findet. Im Folgenden sind die interessantesten publizierten Studien über den Polyporus aufgeführt:

1. Tan XL, Guo L, Wang GH. Polyporus umbellatus inhibited tumor cell proliferation and promoted tumor cell apoptosis by down-regulating AKT in breast cancer. Biomed Pharmacother. 2016 Oct;83:526-535. PubMed PMID: 27447121.
2. Zhang GW, Qin GF, Han B, Li CX, Yang HG, et al. Efficacy of Zhuling polyporus polysaccharide with BCG to inhibit bladder carcinoma. Carbohydr Polym. 2015 Mar 15; 118:30-5. PubMed PMID: 25542103.
3. Yoon JJ, Lee YJ, Lee SM, Kang DG, Lee HS. Oryeongsan suppressed high glucose-induced mesangial fibrosis. BMC Complement Altern Med. 2015 Feb 22; 15:30. PubMed PMID: 25880429; PubMed Central PMCID: PMC4354744.
4. Zhao YY. Traditional uses, phytochemistry, pharmacology, pharmacokinetics and quality control of Polyporus umbellatus (Pers) Fries: a review. J Ethnopharmacol. 2013 Aug 26;149(1):35-48. PubMed PMID: 23811047.
5. Hun Son K, Young Heo M. Inhibitory effects of Korean indigenous plants on tyrosinase and melanogenesis. J Cosmet Sci. 2013 Mar-Apr;64(2):145-58. PubMed PMID: 23578837.
6. Zhao YY, Zhang L, Long FY, Cheng XL, Bai X, et al. UPLC-Q-TOF/HSMS/MS(E)-based metabonomics for adenine-induced changes in metabolic profiles of rat faeces and intervention effects of ergosta-4,6,8(14),22-tetraen-3-one. Chem Biol Interact. 2013 Jan 25;201(1-3):31-8. PubMed PMID: 23246428.
7. Sun Y, Liang X, Zhao Y, Fan J. A sensitive spectrofluorometric method for determination of ergosta-4,6,8(14),22-tetraen-3-one in rat plasma, feces, and urine for application to pharmacokinetic studies using cerium (III) as a probe. Appl Spectrosc. 2013 Jan;67(1):106-11. PubMed PMID: 23317677.
8. Dai H, Han XQ, Gong FY, Dong H, Tu PF, et al. Structure elucidation and immunological function analysis of a novel β-glucan from the fruit bodies of Polyporus umbellatus (Pers) Fries. Glycobiology. 2012 Dec;22(12):1673-83. PubMed PMID: 22717313.
9. Zhao YY, Zhang L, Mao JR, Cheng XH, Lin RC, et al. Ergosta-4,6,8(14),22-tetraen-3-one isolated from Polyporus umbellatus prevents early renal injury in aristolochic acid-induced nephropathy rats. J Pharm Pharmacol. 2011 Dec;63(12):1581-6. PubMed PMID: 22060289.
10. Li X, Xu W. TLR4-mediated activation of macrophages by the polysaccharide fraction from Polyporus umbellatus(pers) Fries. J Ethnopharmacol. 2011 Apr 26;135(1):1-6. PubMed PMID: 20600759.
11. Zhang G, Zeng X, Li C, Li J, Huang Y, et al. Inhibition of urinary bladder carcinogenesis by aqueous extract of sclerotia of Polyporus umbellatus fries and polyporus polysaccharide. Am J Chin Med. 2011;39(1):135-44. PubMed PMID: 21213404.
12. Zhao YY, Qin XY, Zhang Y, Lin RC, Sun WJ, et al. Quantitative HPLC method and pharmacokinetic studies of ergosta-4,6,8(14),22-tetraen-3-one, a natural product with diuretic activity from Polyporus umbellatus. Biomed Chromatogr. 2010 Oct;24(10):1120-4. PubMed PMID: 20853466.
13. Li X, Xu W, Chen J. Polysaccharide purified from Polyporus umbellatus (Per) Fr induces the activation and maturation of murine bone-derived dendritic cells via toll-like receptor 4. Cell Immunol. 2010;265(1):50-6. PubMed PMID: 20673883.
14. Zhang G, Zeng X, Han L, Wei JA, Huang H. Diuretic activity and kidney medulla AQP1, AQP2, AQP3, V2R expression of the aqueous extract of sclerotia of Polyporus umbellatus FRIES in normal rats. J Ethnopharmacol. 2010 Mar 24;128(2):433-7. PubMed PMID: 20083182.
15. Zhao YY, Xie RM, Chao X, Zhang Y, Lin RC, et al. Bioactivity-directed isolation, identification of diuretic compounds from Polyporus umbellatus. J Ethnopharmacol. 2009 Oct 29;126(1):184-7. PubMed PMID: 19665537.
16. Xiong LL. [Therapeutic effect of combined therapy of Salvia miltiorrhizae and Polyporus umbellatus polysaccharide in the treatment of chronic hepatitis B]. Zhongguo Zhong Xi Yi Jie He Za Zhi. 1993 Sep;13(9):533-5, 516-7. PubMed PMID: 8111209.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie weiterhin surfen, erklären Sie sich mit der Annahme der oben genannten Cookies und der Annahme unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. , Klicken Sie auf den Link für weitere Informationen.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies