Warum sind Pilze im Gesundheitswesen nützlich?

Pilze enthalten signifikante Mengen Antioxidantien, Präbiotika, essentielle Aminosäuren, Mineralien, Vitamine, natürliche Statine (Lovastatin), phenolische Verbindungen, Ergotioneine, mehrfach ungesättigte Fettsäuren und eine Vielzahl von Enzymen. Sie stellen eine natürliche Proteinquelle dar und zeichnen sich durch ihren Gehalt an biologischen Wirkstoffen wie Polysacchariden, Terpenen und Nukleotiden aus.

Wie wird Cordyceps sinensis kultiviert?

Aufgrund seiner parasitischen Natur erfolgt die Kultivierung dieses Pilzes nicht in einer Raupe, sondern im Labor mit einem flüssigen und völlig natürlichen Medium. Das Myzel enthält eine große Menge an aktiven Substanzen. Die Mycel-Struktur ähnelt der eines Samengehäuses – so behält der erhaltene Extrakt seine Eigenschaften.

Was ist der Differenzwert der Kultivierung mit Holz?

Da unsere Pilze auf Holz und holzigen Substraten wachsen, sind sie für die Einnahme von Zöliakie-Patienten sicher.

Pilze sind Bioakkumulatoren und nehmen die Substanzen ihrer Umgebung auf, und konzentrieren sie in sich. Es ist daher wichtig, dass sie oder die Umgebung in keinster Weise mit Getreide in Kontakt kommen, um die Einnahme für Zöliakie-Betroffene zu sichern.

Was ist Myzelpulver?

Das Myzel ist der Körper des Pilzes, der aus weißen Fäden besteht, die Hyphen genannt werden. Das Mycel können Sie sich wie den Baum vorstellen, während der sichtbare Pilzkörper nur die Kirsche ist. Das Mycel ist deutlich größer als der Pilzkörper.

Viele Pilzpräparate von Billig-Anbietern werden durch Zerkleinerung des Pilzmycels hergestellt. In diesen Produkten ist das Mycel noch mit dem Nährboden, im schlimmsten Fall Getreide, vermischt. 

Bei Hifas da Terra nutzen wir nur für Cordyceps-Produkte das Mycel, hier achten wir darauf, dass es sich um 100 % Mycel (ohne Nährboden) handelt. Bei allen anderen Produkten bestehen die Pulver bzw. Extrakte zu 100 % aus den Pilzkörpern (Carbaphor).

Mit welchen Produktionsgarantien arbeitet Hifas da Terra?

Hifas da Terra züchtet seit mehr als 20 Jahren Pilze in Galicien. Unsere Produktionen auf Edelhölzern verfügen über das europäische Siegel für ökologischen Produktion, das garantiert, dass keine Schwermetalle, Gülle, Pestizide und andere giftige Stoffe enthalten sind.

Welche Nahrungsergänzungsmittel oder Nutraceuticals mit Pilzen bietet Hifas da Terra an?

Wir entwickeln verschiedene Rezepturen, die die Konzentration der Wirkstoffe an die Bedürfnisse jedes Einzelnen anpassen:

In der Micosalud-Produktlinie finden Sie Pilz-Superfood in Pulver oder Kapseln, Kindersirupe oder, in hohen Konzentrationen, Extrakte und Fläschchen, mit den höchsten Konzentrationen an Wirkstoffen, die in einem Nahrungsergänzungsmittel enthalten sein können.

Sollte Askorbato K-HdT eingenommen werden oder kann ein Orangensaft oder Kiwi als Vitamin-C-Ergänzung eingenommen werden?

Askorbato K-HdT ist ein Vitamin C-haltiges Nahrungsergänzungsmittel. Es enthält neben der entsprechenden Dosis an Vitamin C auch Kalium und andere Bestandteile von antioxidativem Interesse und verbessert die Bioverfügbarkeit der β-Glucane.

Kann ich die Kapseln öffnen und sie mit Essen vermischt einnehmen?

Die Kapseln, die wir für die Extrakte verwenden, sind 100 % natürlich und roh. Bei schlechter Verträglichkeit können sie geöffnet und mit Säften, Joghurts oder anderen Lebensmitteln vermischt werden.

Kann ich die Extrakte mit anderen Medikamenten einnehmen?

Da es sich um Naturprodukte handelt, sind die Extrakte grundsätzlich mit allen Medikamenten in den empfohlenen Dosen verträglich. Unseren Laboruntersuchungen zufolge gibt es keine Wechselwirkung mit Medikamenten. Sie sollten dennoch Ihren Arzt oder Spezialisten für Mikrotherapie konsultieren, wenn es notwendig ist, die empfohlene Tagesdosis zu regulieren.

Was sind standardisierte Extrakte?

Durch die Extraktion unserer Pilzpulver erhalten wir Konzentrate, die reich an aktiven Komponenten sind. Durch diesen Prozess standardisieren wir auch diese Konzentration, was die Verschreibung der empfohlenen Tagesdosen erleichtert. Das bedeutet, jede Kapsel enthält genau gleich viel Inhaltsstoffe.

Kann ich weniger als die vorgeschriebene Dosis einnehmen?

Die Dosis kann vom medizinischen Fachpersonal unter Umständen angepasst werden. Manchmal muss eine Dosisanpassung nach oben oder unten erfolgen, um eine optimale Wirksamkeit sicher zu stellen. Das medizinische Fachpersonal entscheidet nach den zu befolgenden Richtlinien und legt die empfohlene tägliche Dosis fest, um den verschiedenen Pathologien und / oder Ungleichgewichte des Körpers entgegenzuwirken.

Kann ich die Extrakte während der Schwangerschaft einnehmen?

Obwohl es keine Hinweise auf unerwünschte Wirkungen auf den Fötus gibt, gibt es keine spezifischen Studien bei Schwangeren, so dass Schwangere die Extrakte nicht ohne Rücksprache mit ihrem Arzt einnehmen sollten.

Kann ich alle Kapseln mischen?

Wenn der Arzt/Mykotherapeut verschiedene Arten von Extrakten verschreibt, berücksichtigt er diese Option bereits. Gelegentlich verstärkt die synergistische Wirkung verschiedener Extrakte isolierte Effekte. Aus diesem Grund nutzen wir bei unseren onkologischen Produkten die Synergismen durch Kombination verschiedener Heilpilze.

Wie lange vor den Mahlzeiten sollte ich die Kapseln einnehmen?

Ihr Arzt wird Sie über die richtige Einnahme von Extrakten informieren. Die allgemeine Vorgabe ist jedoch, die Einnahme um mindestens 1-2 Monate zu verlängern, um die Ergebnisse und die Eignung der Behandlung zu beurteilen.

Muss ich die Einnahme der Kapseln einstellen, wenn ich mich operieren lasse?

Es ist ratsam, vor einem Krankenhausaufenthalt die Aufnahme von Pilzextrakten auszusetzen. In der Regel, vorsorglich und weil es sich auch um eine Maßnahme bei Medikamenten im Allgemeinen handelt, die bereits im Krankenhaus kontrolliert und verabreicht werden.

Wann werde ich die Wirkung der Extrakte bemerken und wie lange sollte ich sie einnehmen?

Die Antwort auf diese Fragen hängt vom Prozess sowie von der Art und Dosis ab. Es wird der professionelle Verschreiber sein, der Ihnen diesen Umstand genauer mitteilen wird, sobald er Ihren speziellen Fall beurteilt hat.

Ist Pulver das gleiche wie Extrakt?

Der Extrakt ist ein Konzentrat aus Pulver, das reich an bestimmten Komponenten mit spezifischer Wirkung ist.

Welcher ist der beste Extrakt, um die Abwehrkräfte auf einem präventiven Niveau zu erhöhen?

Fast alle Heilpilze haben diese Wirkung mehr oder weniger stark ausgeprägt. Im Allgemeinen ist die Synergie mehrerer Pilze eine gute Möglichkeit, präventiv zu handeln. Es gibt bereits Präparate, die geringe Mengen an Extrakten verschiedener Pilze für diese Zwecke enthalten.

Wenn ich allergisch gegen Pilze bin, kann ich Pilz-Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?

Nein, es sind Produkte, die aus ihnen hergestellt werden.

Woher weiß ich, ob ich allergisch gegen Pilze bin?

Normalerweise haben Menschen, die eine Pilzallergie oder eine Art Intoleranz haben, eine schlechte Verdauung oder fühlen sich nach dem Konsum schlecht.

Wie ist die Zusammensetzung der Kapsel?

Wir verwenden nur 100 % pflanzliche Kapseln, frei von Stärke, Zucker, Mais, Sirup, Weizen und anderen potenziellen Reiz- oder Konservierungsmitteln.

Ihr Zweifel ist hier nicht aufgeführt?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an gesundheit@hifasdaterra.de, wir helfen Ihnen gerne weiter und beantworten alle Ihre Fragen.