Tipps für die Hautpflege von innen und außen

Die Haut ist das größte Organ unseres Körpers. Sie hat die Aufgabe, uns vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Um besser zu verstehen, wie wir sie dabei unterstützen können, gibt dieser Artikel einen Überblick über die physiologischen Prozesse, die dabei ablaufen, und verrät, wie man die Haut von innen und außen pflegen kann, damit sie ihre Barrierefunktion, ihre Ausstrahlung und ihre Schönheit bewahrt.

VERÖFFENTLICH AM 16/02/2024.
AUTOR : EDUCATION HIFAS
DA TERRA

KANN DIE HAUT REPARIERT WERDEN?

Die Antwort lautet ja. Man spricht eher von Regeneration der Haut als von Wiederherstellung. Dieser Prozess umfasst sowohl die funktionelle als auch die strukturelle Wiederherstellung verloren gegangener oder beschädigter Teile. 

Unter normalen physiologischen Bedingungen wird die Epidermis, der äußerste Teil unserer Haut, ständig von den Basalzellen (den ersten Zellen an der Basis) erneuert, während kleinere Verletzungen eine beschleunigte Proliferation der Basalzellen der Epidermis auslösen, um den beschädigten Teil zu regenerieren. 

Bei tieferen Verletzungen, die die Dermis (die unter der Epidermis liegt) betreffen, erfolgt die Regeneration durch einen komplexen Heilungsprozess. Dazu gehört eine erste Proliferations- und Reparaturphase, in der vorübergehend fibröses Bindegewebe die zerstörte Dermis ersetzt. Anschließend entwickelt sich dieses Granulationsgewebe zur Neodermis und führt zu einer echten Regeneration des geschädigten Gewebes.

ZELLERNEUERUNG: DER SCHLÜSSEL ZU JUGENDLICHER HAUT

Die Zellerneuerung, insbesondere in der Epidermis, ist für die Gesundheit und das jugendliche Aussehen der Haut von entscheidender Bedeutung. Dieser kontinuierliche Prozess sorgt dafür, dass abgestorbene Zellen durch neue ersetzt werden und die Barrierefunktion der Haut intakt bleibt.

Die Keratinozyten, die Hauptakteure dieses Erneuerungsprozesses, folgen einem ganz bestimmten Lebenszyklus, der an der Basis der Epidermis beginnt und mit der Abschuppung an der Hautoberfläche endet. Dieser Prozess, der im Durchschnitt einen Monat dauert, erhält den Glanz und die Elastizität der Haut.

Endogene (innere) und exogene (äußere) Faktoren können jedoch die Zellerneuerung beeinflussen, was manchmal zu einer Anhäufung abgestorbener Zellen an der Hautoberfläche führt. Dies kann zu ästhetischen Problemen wie einem fahlen Teint führen.

Um eine optimale Zellerneuerung aufrechtzuerhalten, vor allem wenn wir älter werden, gibt es daher einige Schönheitstipps, die ab dem Alter von 25 Jahren befolgt werden sollten.

WIE SIEHT EINE OPTIMALE GANZJAHRESPFLEGE AUS?

Jede Jahreszeit bringt ihre eigenen unangenehmen Wetterbedingungen mit sich, die für unsere Haut gleichermaßen schädlich sind.

Der Sommer mit seinen UV-Strahlen, Sand und Salz kann die Haut Haut austrocknen und verletzlich machen.

Der Winter hingegen bringt seine eigenen Probleme mit sich: trockener Wind, klirrende Kälte, Umweltverschmutzung und trockene Heizungen. 

Um diesen Aggressionen entgegenzuwirken, die unsere Haut auf eine harte Probe stellen können, findest du hier einige wichtige Maßnahmen, die Du in deinen Alltag einbauen kannst, damit Deine Haut gesund und strahlend bleibt. 

  • Sanftes Duschen: Verwende ein seifenfreies Reinigungsgel, das mit feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Inhaltsstoffen angereichert ist, und begrenze die Dauer des Duschens, um Deine Haut nicht noch mehr auszutrocknen.
  • Feuchtigkeitspflege am Morgen: Verwöhne Deine Haut gleich nach dem Duschen mit einer Wohlfühlkur. Wähle zwischen Milch, Creme, Balsam oder Öl, um die verlorene Feuchtigkeit wieder aufzufüllen. 
  • Kontinuierlicher Schutz: Um Deine Haut vor den ständigen Angriffen von außen zu schützen, kannst Du Dich für antioxidative Produkte entscheiden.
  • Gesunde Ernährung: Natürlich ist die Ernährung das A und O, wenn es um Gesundheit und Schönheit geht. Achte auf eine ausgewogene Ernährung mit gesunden Lebensmitteln. Eine gesunde Ernährung trägt von innen heraus zu einer gesunden Haut bei.
  • Abends reinigen und reparieren: Abends die Haut sanft reinigen und eine Feuchtigkeitsmaske auftragen, um die Haut zu reparieren. Regelmäßige Feuchtigkeitspflege ist wichtig, um das Hydrolipid-Gleichgewicht der Haut zu erhalten und ihre Barrierefunktion zu stärken. Ein feuchtigkeitsspendendes Serum kann der Haut helfen, sich zu erholen. 

Wenn der Herbst oder der Frühling naht, ist es ratsam, Deine Ernährung anzupassen. Du kannst der Müdigkeit, die durch den Temperaturwechsel verursacht wird, entgegenwirken, indem du mehr Obst und Gemüse isst. Und zögere nicht, den Tag mit einem Glas Zitronensaft zu beginnen, um Deinen Körper zu beleben.

 

“INNEN UND AUSSEN”: DIE UNIVERSELLE HAUTPFLEGE

Das Sprichwort “Sage mir, was du isst, und ich sage Dir, wer du bist” hat im Zusammenhang mit der Hautgesundheit  eine wichtige Bedeutung. Es ist heute allgemein anerkannt, dass sich eine ungesunde Ernährung auf unsere Haut auswirkt. Stark verarbeitete Lebensmittel zum Beispiel tragen ihren Teil zu den “pro-inflammatorischen” Molekülen bei, die Hautprobleme aller Art begünstigen.

Diese Beobachtung hat zu einem neuen Konzept geführt, das die Art und Weise, wie wir unsere Haut pflegen, verändert: “In and Out”. Dieser ganzheitliche Ansatz betont, wie wichtig es ist, sich um das Innere des Körpers zu kümmern, um die Gesundheit der Hautbarriere zu erhalten. In diesem Sinne gibt es eine Reihe von Lösungen, die eine enge Verbindung zwischen unserer Ernährung, unserem inneren Wohlbefinden und der Schönheit unserer Haut herstellen.

MICO-REPAIR: UNTERSTÜTZUNG DEINER BARRIERE

Unsere Mico-Repair-Formel nutzt die fantastischen Eigenschaften von Vitalpilzextrakten und CBD-Öl, um Deiner Haut zu helfen, ihr bestes Aussehen zu bewahren. Da unsere Haut unser erster Schutzschild gegen die Elemente ist, ist es wichtig, sie mit Seren zu versorgen, die wertvolle Wirkstoffe enthalten.

  • Wirkungsvolle Extrakte aus Reishi und Cordyceps zielen auf die Tiefenreparatur der Hautbarriere ab. Die in diesen Extrakten enthaltenen β-Glucane bzw. Cordycepin, natürliche Antioxidantien und andere Wirkstoffe wirken synergetisch, um die Widerstandskraft der Haut zu stärken und wiederherzustellen.
  • Aktive Linderung mit CBD: Das Serum lindert aktiv Juckreiz und Hautirritationen. Diese einzigartige Formel überdeckt nicht nur die Symptome, sondern bekämpft die zugrunde liegenden Ursachen für eine lang anhaltende Linderung.
  • Die umhüllende Wirkung der Wirkstoffe: CBD (ein Terpen) wirkt wie ein Katalysator und verstärkt die Terpene von Reishi und Cordyceps. Diese Synergie aus pflanzlichen und pilzlichen Terpenen, die als Entourage-Effekt bekannt ist, maximiert die entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften und schafft eine umfassendere Antwort auf die Bedürfnisse der Haut.
  • Tiefenhydration: Dank der hohen Konzentration an Wirkstoffen versorgt Mico-Repair die Haut mit Feuchtigkeit und regeneriert sie von innen heraus. Dieser Ansatz, der sich von herkömmlichen Seren unterscheidet, sorgt für ein schnelles Einziehen und ein leichtes Hautgefühl.

HIFAS-EQUILIBRIUM: SCHÖNHEIT VON INNEN ERHALTEN

Für ein strahlendes Hautbild ist nicht nur ein äußerer, sondern auch ein sorgfältig abgestimmter innerer Ansatz notwendig.

HIFAS-Equilibrium ist der unverzichtbare Verbündete für die Hautpflege von innen. Durch den Dreiklang der Vitalpilze Reishi, Löwenmähne und Cordyceps werden dem Körper wertvolle Präbiotika und bioaktive Stoffwechselprodukte wie Beta- und Alpha-Glucane, Linolsäure, Cordycepin und Ergosterin zugeführt.

Diese wissenschaftlich nachgewiesene Zusammensetzung unterstützt nicht nur das innere Wohlbefinden. HIFAS-Equilibrium ist das Ergebnis der jahrzehntelangen Erfahrung von Hifas da Terra auf dem Gebiet der Vitalpilze.

Schließlich spielen Vitalpilze ihre Rolle als Verbündete in einem ganzheitlichen Ansatz für die Hautgesundheit. Mico-Repair bietet mit seinen Pilzextrakten und CBD eine äußere Reparatur, während HIFAS-Equilibrium, das reich an Vitalpilzen ist, das innere Wohlbefinden unterstützt. Zusammen bilden sie eine starke Allianz für eine ausgeglichene Haut, die von innen genährt und von außen geschützt wird.

Schreibe einen Kommentar

Pop up Newsletter